Aktuelles: Der Pusch-Data Blog

VPN-Verbindungen für Smartphones werden sicherer

Das Thema VPN ist in der momentanen Situation vor allem in der Arbeitswelt ein wichtiges Thema. Google setzt dabei auf den neuen Sicherheitsstandard der Internet of Secure Things Alliance für Smartphone-VPN-Apps. Sowohl die Google One VPN-App sowie ExpressVPN, NordVPN, McAfee Innovations, OpenVPN für Android, Private Internet Access VPN und VPN Private erhalten das Gütesiegel der Internet of Secure Things Alliance.

Mittels VPN wird eine sichere Verbindung zwischen Client und dem Firmennetz hergestellt, sodass Daten verschlüsselt, sicher und über einen eigenen virtuellen Transportweg durch das öffentliche Internet transportiert werden. Welche neue Sicherheitszertifizierung für mobile Apps und virtuelle private Netzwerke (VPNs) eingeführt wurde, ist jetzt in unserem neuen Blogbeitrag zu lesen.

Nützliche Windows-System-Utilitys

Computerprogramme von Windows können kostenintensiv sein – vor allem dann, wenn sie wichtig sind und Probleme lösen. Doch das trifft nicht auf alle Utilitys zu. Viele Programme werden von Microsoft zum Download bereitgestellt und sind völlig kostenlos.

IT-Security nach Corona

In vielen Unternehmen wurde die eigene IT-Abteilung oder der externe IT-Dienstleister im vergangenen Jahr wichtiger denn je. In der Corona-Pandemie musste die IT ihre Leistungsfähigkeit unter Beweis stellen. Innerhalb weniger Wochen schickten Konzerne und Betriebe ihre Mitarbeiter:innen ins Mobile-Office. Es wurden Prozesse ermöglicht, die zuvor in jahrelanger Arbeit nicht möglich waren. Das hat die IT-Branche bestärkt. Allerdings bringt der Erfolg auch neue Erwartungen mit sich. Die in der Corona-Krise gesammelten Erfahrungen sollen nun die Digitalisierung vorantreiben. Ein Thema, welches in allen Unternehmen unverzichtbar ist, ist die IT-Security.

Künstliche Intelligenz in der Banken- und Finanzdienstleisterbranche

Die Bedeutung von künstlicher Intelligenz (KI) hat in den vergangenen Jahren in verschiedenen Bereichen stark zugenommen. Exemplarisch hierfür steht die Banken- und Finanzdienstleisterbranche, die Milliarden von US-Dollar in Anwendungen im KI-Bereich investiert.

Ganzheitliches IT-Security-Konzept mit Monitoring

Im Hinblick auf die zunehmenden Security Incidents in letzter Zeit gewinnt das Thema IT-Security immer mehr an Bedeutung und rückt in den Fokus von vielen IT-Verantwortlichen. Durch ein ganzheitliches IT-Security-Konzept wird die IT-Security nachhaltig verbessert. Dabei spielen die Komponenten Firewall, Endpoint und Server Protection, E-Mail Security, aber auch Zutrittssicherung zu IT-Bereichen eine wichtige Rolle. Von wachsender Bedeutung sind auch Log- und Netzwerk-Monitoring. Doch welchen Nutzen ziehen Unternehmen aus der Verwendung von Monitoring? Und worum handelt es sich dabei überhaupt?

IT-Security-Konzept

Das Thema IT-Security ist momentan präsenter denn je. Die Mehrheit der Unternehmen arbeitet immer noch von zu Hause aus, wodurch vermehrt Sicherheitslücken ausgenutzt werden. Gerade in der aktuellen Krise entstehen für die IT-Abteilungen neue Herausforderungen, speziell mit Blick auf die Situation im Home-Office. Eine Zunahme von Phishing-Attacken und Security Incidents ist jetzt schon zu beobachten. Standard-Security-Lösungen sind zwar in nahezu allen Unternehmen vorhanden, ganzheitliche IT-Security auf Basis eines zentralen Konzeptes für Informationssicherheit wird dagegen noch zu selten umgesetzt. Wie ein IT-Security-Konzept Ihr Unternehmen sicherer macht, ist jetzt in unserem Blogbeitrag zu lesen.